Untitled Document

Der Motorclub Großenrade wurde am 22.10.1982 gegründet. Die Idee entstand während einer Geburtstagsfeier und als Vorbild diente ein Club aus einem Nachbardorf. Motorclub nannten wir uns, weil nicht alle ein Motorrad besaßen, aber am Clubleben teilhaben wollten. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten: (von denen noch 4 aktiv sind)

Michael „Tiger“ Rathje
Wolfgang „Eule“ Ehlers
Helge „Dallo“ Wohld
Ralf „Ratte“ Schümann
Lutz „Öko“ Köhler
Ole Kroll
Peter Kroll
Heide Wohld
Ingo „Hanafloh“ Müller
Bernd „Rambo“ Rambow

Chrischi “Rambo II” Rambow
Sigismund "Festus" Busch
Uwe "Bubba" Eggers
Dirk Rusch

Da wir in absehbarer Zeit kein Clubhaus oder ähnliches hatten, zogen wir in unsere Stammkneipe im Dorf. Im Jahre 1984 veranstalteten wir unser erstes Maifeuer mit ca. 20 Gästen.

Im nächsten Jahr zählten wir dann schon ca. 50 Gäste und im darauf folgenden Jahr hatten wir dann schon ein Zelt und ca. 200 Gäste.

Ab 1987 fand das Maifeuer in "unserer" Scheune statt, bis uns das Treffen zu groß wurde und es auch Clubintern zu Unstimmigkeiten kam.

Es gab Höhen und Tiefen und von 1994 bis 1998 ruhte das Clubleben, wurde dann aber mit einigen neuen Mitgliedern wieder aktiviert.

Die Zeit von 1987 bis 1992 war die aktivste. Der Club war bis zu 25 Member stark. Von der 80-er bis zur 1100-er war alles vertreten.

Wir fuhren auf diverse Treffen und Partys, einige von uns bis nach Trier, und versuchten gute Kontakte zu knüpfen, was uns auch gelang.

So nun genug geschrieben.

Die besten Bikergrüße an alle die uns kennen und kennenlernen wollen.
Schaut einfach mal vorbei, denn bei uns sind alle Bikes willkommen.